July 26, 2022

Innentüren für dein Zuhause

Innentüren für dein Zuhause

Innentüren gibt es in unzähligen Variationen, die sieben wichtigsten Ausführungen im Bereich Innentüren sind: Zimmertüren als Weißlacktüren, CPL- oder HPL-Türen), Stiltüren und Designtüren, Landhaustüren, Glastüren, Weißlacktüren, Echtholztüren (furniert und massiv).

Die wichtigsten Kategorien von Innentüren in der Übersicht

Die klassische Zimmertür

Zimmertüren sind ein wichtiges Gestaltungselement, welches deinem Zuhause Leben einhaucht und ihm Wohnlichkeit verleiht. Zimmertüren gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen, klassisch oder modern, Weißlack Echtholz oder Dekor mit Glas-Elementen oder Zierleisten. Die Auswahl ist riesig.

Der Holzfachhandel führt ein breites Sortiment an qualitativ hochwertigen Türen für dich am Lager oder kann diese auf Bestellung liefern. Für alle Qualitätsansprüche findet der Holzhändler die richtige Ausführung einer Innentür. Zu beachten sind hier die Oberflächen und der Kern (Einlage) der Tür. Es gibt von günstigen Einlagen (Wabeneinlage) über Qualitätseinlagen (Röhrenspan, Vollspan) bis hin zu Massivholzkernen ausgewählte Hersteller, die der Holzhandel zur Auswahl hat. Qualitätshersteller im Holzhandel zeichnen sich durch zuverlässige Funktion und Langlebigkeit aus.

Weißlacktüren

Weißlacktüren besitzen keine künstliche Dekorschicht oder eine Furnierschicht aus Holz. Die Vorteile von lackierten Innentüren liegen in der Komplett-Versieglung des Kerns und der Möglichkeit einer direkten Farbtonzuordnung mithilfe des verwendeten RAL Tons. In den meisten Fällen in Weißtönen.

CPL- oder HPL-Innentüren

CPL- oder HPL-Türen sind Innentüren, die eine 0,2mm starke Deckschicht aus, in Harz getränktem Dekorpapier besitzen. Die Innentür wird bei der Herstellung mit der Deckschicht verpresst. Dadurch entsteht die äußerst strapazierfähige Oberfläche der CPL-Türen. Durch die hohe Belastbarkeit eignen sich CPL- oder HPL-Türen ausgezeichnet für stark frequentierte Bereiche. Durch den gleichbleibenden Kern werden Cpi-Türen in eine Vielzahl unterschiedlicher Typen angeboten. In Puncto Gestaltung bleiben bei dieser Ausführung kaum Wünsche offen. Für den Verwendungszweck ist nur die Bestimmung des Kerns (Einlage) wichtig.

Stiltüren und Designtüren

Stiltüren und Designtüren zeichnen sich durch ihre Optik aus, sie sind oftmals mit optischen Verschönerungen wie Zierleisten, speziellen Fräsungen oder eingelassen Metallleisten versehen. Stiltüren besitzen einen hohen Designanteil und warten mit Individualität auf.

Landhaustüren

Landhaustüren gehören zu einer Unterkategorie der Stiltüren und sind aktuell absolut im Trend. Wie ihr Name es schon verrät, fließt in den Stil der Landhaustür der Landhausstil ein. Welcher sich durch unterschiedlich abgesetzte Einzelfelder im Türblatt auszeichnet. Diese liegen oft tiefer als das Türblatt selbst und sind umsäumt von einer Zierleiste.

Massivholztüren

Massivholztüren bestehen, wie der Begriff vermuten lässt, aus massivem Holz. Es gibt sie in verschiedensten Ausführungen und Stilen. Echtholztüren sind besonders hochwertig und in unterschiedlichsten Preis- und Materialkategorien erhältlich.

Glastüren

Glastüren eignen sich sehr gut für den Einsatz in Bereichen, in welchen entweder eine größere Lichtausbeute in einem Raum erwünscht ist oder die Sichtachse nicht durch eine zusätzliche Tür unterbrochen werden soll. Ein zusätzlicher Vorteil von Glastüren liegt in ihrer edlen Optik, weswegen sie oftmals in Büros oder offen gestalteten Räumen eingesetzt werden.