October 10, 2022

Dein Massivholzhaus aus CLT

Dein Massivholzhaus aus CLT

Der Bau eines Hauses ist immer ein spannendes Projekt, und es gibt viele verschiedene Materialien und Methoden, die man verwenden kann. Eine davon ist der Einsatz von Brettsperrholz, auch bekannt als CLT (Cross Laminated Timber).

Brettsperrholz (BSP oder CLT – Cross laminated timber) ist ein mehrschichtiger massiver Baustoff, der durch seine ausgezeichneten Eigenschaften besticht. BSP ist ein extrem leistungsfähiges Holzprodukt und besteht aus mindestens 3 kreuzverleimten Schichtplatten. Brettsperrholz ist universell verwendbar: als tragende und nichttragende Wand-, Dach- und Deckenelemente im Hausbau. Ob Einfamilienhaus, mehrgeschossiger Wohnbau oder Industriebauten – die Einsatzmöglichkeiten von Holzbauelementen sind sehr vielfältig. Massivholzbauten erfüllen höchste Ansprüche an Qualität, ökologischer Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Bau eines Hauses aus Brettsperrholz ist die Wahl der richtigen Dämmung. Um ein Haus im Winter warm, behaglich und komfortabel, dazu im Sommer kühl und angenehm zu halten, ist es wichtig, dass es mit dem richtigen Dämmstoff ausgeführt wird. Dämmstoffe aus Holzfaser oder Zellulose bieten in Kombination mit Brettsperrholz die ideale Ergänzung. Zudem tragen sie zu einer hervorragenden Ökobilanz eines Holzhauses bei. Wer sich für den Bau eines Hauses mit Brettsperrholz entscheidet, bindet einen großen Anteil des klimaschädlichen Co2, entgegen zur konventionellen Bauweise, die bei der Produktion von Zement, Beton usw. sehr viel davon verursacht.

Ein Holzhaus ist dein Beitrag zur Klimawende.